Second-Use-Batteriespeicher
Elektro- und Elektronik-Altgeräterecycling

 
Die Welt des
REMONDIS Lippewerks


Schließen

REMONDIS Lippewerk

REMONDIS Lippe Plant

Button für Menü
REMONDIS Lippewerk
Teasermenue
  • Wasser auf den Grund zu gehen, ist eine der vielen Spezialitäten von UCL – dem zertifizierten und akkreditierten, unabhängigen Fachlabor der REMONDIS-Gruppe, das seinen Hauptsitz im Lippewerk hat. Darüber hinaus übernimmt UCL die Analytik sämtlicher im Werk zu verwertender und entsorgender Stoffe.


    Grenzwerte für Trinkwasser
    Das Umwelt Control Labor übernimmt die unabhängige analytische Kontrollüberwachung für das Lebensmittel Nr. 1.

  • Aufgaben im Lippewerk

    Leistungsspektrum

    Von Probenannahme und -vorbereitung über Analytik bis zur Prüfberichterstellung.

    Automatisierung und Digitalisierung

Vom Lippewerk zu Ihrem Alltag – ein fließender Übergang

  • Trinkwasser in bester Qualität – einfach im Handumdrehen oder per Knopfdruck. Das scheint einem hierzulande selbstverständlich, ist es aber bei Weitem nicht. Dass Sie sich in Ihrem Alltag keine Gedanken über die Versorgung mit hochwertigem Wasser machen müssen, liegt an zweierlei: strengen Grenzwertvorgaben und der Gewährleistung, dass diese auch eingehalten werden. Letzteres ist eine von vielen Aufgaben des Umwelt Control Labors. Mit unseren Analysen – zum Beispiel in Wasseraufbereitungsanlagen – leisten wir einen wichtigen Beitrag dazu, die Versorgung mit Trinkwasser sicherzustellen. Jeden Tag. Deutschlandweit. Ein schöner Beleg dafür, wie eng der Industriestandort Lippewerk mit dem Alltag von Bürgerinnen und Bürgern verknüpft ist.

    Die deutsche Trinkwasserverordnung (TrinkwV) als PDF

Grenzwerte für Trinkwasser in Deutschland (Beispiele)

Steigende Belastungen im Grundwasser – vor allem mit Nitrat

    • Auch wenn gesundheitliche Folgen in der Regel erst bei extremen Überschreitungen der Grenzwerte zu befürchten sind, ist das Thema dennoch von größter Wichtigkeit. Vor allem wenn man bedenkt, dass die Belastung mit manchen Stoffen immer weiter zunimmt. So ist zum Beispiel Grundwasser in manchen Regionen mit Nitrat belastet. Das heißt, der Grenzwert von 50 Milligramm pro Liter wird deutlich überschritten. Grund hierfür ist ein mitunter exzessiver Düngemitteleinsatz in Form von Gülle. Das darin enthaltene Nitrat fördert in der Agrarwirtschaft zwar das Pflanzenwachstum, sickert aber durch den Boden ungewollter- und gefährlicherweise ins Grundwasser. Das ist umso problematischer, als Grundwasser aufgrund seiner eigentlich stabil hohen Qualität in Deutschland viel und gerne zur Trinkwassergewinnung genutzt wird.

UCL entgeht nichts. Nirgends

  • Wo immer und was immer beprobt, analysiert und dokumentiert werden muss – UCL ist zur Stelle. Unser Leistungsspektrum umfasst neben Umwelt-, Abfall- und Trinkwasser- auch Betriebs- und Luftanalytik. So viel Expertise ist natürlich gefragt. Im Lippewerk, aber auch darüber hinaus. Insgesamt durchlaufen unsere hochmodernen Labore jährlich 190.000 Proben von über 3.700 Kunden. Nicht immer hat das zu analysierende Material einen so direkt erkennbaren Alltagsbezug wie beim Trinkwasser. Vorhanden ist er dennoch. Schließlich geht es immer darum, Mensch und Umwelt nachhaltig und somit dauerhaft zu schützen.

UCL bietet Analytik und Beratung in folgenden Bereichen

Wegweiser des Recyclings im Lippewerk

      Seine Wurzeln hat UCL in dem 1938 eingerichteten Betriebslabor der VAW-Aluhütte. Mehr zur Chronik des Lippewerks

    • Im Lippewerk übernimmt das Umwelt Control Labor eine besonders wichtige, weil verantwortungsvolle Aufgabe. Sämtliche angelieferten Materialien werden von den Analyseexperten begutachtet und bezüglich ihrer Behandlungsoptionen bewertet. UCL ist damit wegweisend für den im Lippewerk geleisteten Ressourcenschutz. Denn je spezifischer und tiefgehender die Analyse, desto besser lassen sich Recyclingoptionen ausloten oder bei Bedarf auch neu entwickeln. Letztlich entscheidet UCL mit seiner umweltrelevanten Einstufung darüber, welches Inputmaterial in den Stoffkreislauf zurückgeführt werden kann und welches für die thermische Verwertung weiter optimiert werden muss. Apropos thermische Verwertung. Generell untersucht UCL alles auf gefährliche Schadstoffe, was am Wirbelschichtkraftwerk zur Verbrennung angeliefert wird. So ist sichergestellt, dass im Lippewerk garantiert nur verbrannt wird, was verbrannt werden darf.

An UCL kommt im Lippewerk keiner vorbei

  • Generell ist das Lippewerk in gleichem Maße Synergie- wie Recyclingstandort. Aber in keinem der Geschäftsbereiche laufen so viele Fäden zusammen wie bei UCL. Hier eine Übersicht der Bereiche, für die UCL Leistungen in der Analytik, Beratung und gegebenenfalls Probenahme erbringt. Es sind nahezu alle.

Heute schon Ideen für morgen entwickeln

  • Persönliche Expertise und Mitarbeiter-Know-how sind zum Erstellen zuverlässiger Analysen unverzichtbar. Noch effizienter werden Laborleistungen jedoch durch zielgerichteten Einsatz standardisierter Verfahren. UCL als Vorreiter für zukunftsfähige Technologien setzt alles daran, seine Prozesse ständig zu optimieren und ein perfektes Zusammenspiel von Mensch und Maschine zu erzielen. Hierzu gehört, immer wieder aufs Neue auszuloten, wie sich Verfahren inklusive Elektronik und Software zu diesem Zweck am besten weiterentwickeln lassen. Um die Kapazitäten zu erhöhen, aber auch, um den Standort Lippewerk noch besser bei der Wahrnehmung seiner gesellschaftlichen Verantwortung zu unterstützen.

    UCL zählt zu den führenden Prüflaboren Deutschlands – auch dank der modernen Ausstattung

Online alles im Blick – dank digitaler Lösungen

    • Zur UCL-App im App Store und im Google Play Store

    • Digitalisierung ist längst zu einem zentralen Aspekt des Alltags geworden. Auch des Analysealltags. UCL trägt dem nicht nur Rechnung, sondern möchte diese Entwicklung bewusst forcieren, um die Schnittstelle zwischen Auftraggeber und Labordienstleister zu optimieren und damit generell Qualität und Service zu erhöhen. Das beginnt bei der Nutzung, Verarbeitung, Verteilung und kurzfristigen Wiedergabe von Analytikdaten in elektronischen Datenverarbeitungssystemen und geht bis hin zur Anzeige von Analyseergebnissen in Echtzeit. Letzteres leistet eine kostenlose UCL-App.

Pfeil nach unten

    Besucherführung

    Werkübersicht

    Nachhaltigkeit

    REMONDIS-Gruppe

Diese Seite verwendet aktuelle Techniken, die in dem von Ihnen verwendeten Browser unter Umständen nicht korrekt angezeigt werden können.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet-Explorer oder weichen auf einen anderen Browser wie Chrome oder Firefox aus.
Schließen