Wirbelschichtkraftwerk
Holzaufbereitung und Biomassekraftwerk

 
Die Welt des
REMONDIS Lippewerks


Schließen

REMONDIS Lippewerk

REMONDIS Lippe Plant

Button für Menü
REMONDIS Lippewerk
Teasermenue
  • Nicht alles, aber vieles, was in Krankenhäusern an Abfällen anfällt, muss besonders behandelt werden. Um diese Behandlung sicherzustellen, kommen infektiöse Abfälle zunächst zu uns ins Lippewerk. Hier werden sie gesammelt, sicher verwahrt und für die weitere Behandlung vorbereitet.


    Flexibilität
    Immer alles sicher verwahrt – dank Logistikcenter für Lagerung, Umschlag und Behandlung von Abfällen.

  • Desinfektionsanlage

    Für infektiöse Krankenhausabfälle ist das Lippewerk nicht nur Zwischen-, sondern sogar Endstation. Ihr Weg führt vor Ort in eine spezielle Desinfektionsanlage.

Das beste Rezept für medizinische Abfälle:
ab zu REMONDIS ins Lippewerk

    Wer hochsensible Abfälle medizinischer Art produziert, möchte sicher sein, dass diese fachgerecht und rechtskonform zwischengelagert und entsorgt werden. Im Lippewerk leisten wir dazu einen wichtigen Beitrag. Aufgrund unserer großen Lagerkapazitäten für derartige Abfälle geben wir unseren Kunden die Gewissheit, garantiert jede Menge zu jeder Zeit entgegennehmen zu können. Das ist nicht nur wichtig, weil es die Abfallerzeuger in puncto eigener Aufbewahrung entlastet, es schafft auch Puffer, wenn es in der weiteren Behandlung der Stoffe zu Verzögerungen kommt. Zum Beispiel weil in einer von uns angefahrenen Behandlungsanlage ein Störfall auftritt.

Sicher lagern, sicher entsorgen

  • Für einen Großteil der angelieferten medizinischen Abfälle endet die Reise bereits im Lippewerk. REMONDIS Medison, der Experte für medizinische Abfälle innerhalb der Unternehmensgruppe, betreibt neben der Umladestelle auch eine eigene hochmoderne Desinfektionsanlage. Hier können medizinische Abfälle unterschiedlichster Art sicher und umweltschonend verwertet werden. Was nicht in der Anlage unschädlich gemacht werden kann, transportieren wir zu Behandlungsanlagen außerhalb des Werks. Unter hohen Sicherheitsvorkehrungen, mit speziellen Fahrzeugen und Behältern.

    • Die in der Desinfektionsanlage unschädlich gemachten Abfälle lassen sich als Ersatzbrennstoff nutzen und gelangen anschließend ins Kraftwerk des Lippewerks

Pfeil nach unten

    Besucherführung

    Werkübersicht

    Nachhaltigkeit

    REMONDIS-Gruppe

Diese Seite verwendet aktuelle Techniken, die in dem von Ihnen verwendeten Browser unter Umständen nicht korrekt angezeigt werden können.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet-Explorer oder weichen auf einen anderen Browser wie Chrome oder Firefox aus.
Schließen