Die Welt des
REMONDIS Lippewerks


Schließen

REMONDIS Lippewerk

REMONDIS Lippe Plant

Button für Menü
REMONDIS Lippewerk

Teasermenue
  • LIPPEWERK-FÜHRUNG


    Sie möchten die Faszination Lippewerk aus nächster Nähe erleben? Nichts leichter als das. Sie können dabei sogar zwischen zwei Arten der Führung wählen: live vor Ort und virtuell.


Lippewerk live erleben
Fahren Sie mit uns durchs Lippewerk – Tourguide und Begehung einzelner Recyclingstationen inklusive.

    Virtuelle Führung
    Keine Gelegenheit, nach
    Lünen zu kommen? Unsere
    Lippewerk-Tour gibt‘s auch
    virtuell.

Recycling zum Anfassen

  • Angeboten werden Führungen für Gruppen aller Art. Vertreter aus Politik und Wirtschaft sind genauso willkommen wie Schulklassen (ab Klasse 4) oder allgemein Interessierte. Und natürlich ist immer dafür gesorgt, dass während der Besichtigung alle Fragen zielgruppenspezifisch kompetent beantwortet werden können.

  • Die Alternative zur Führung vor Ort: Ihre virtuelle Lippewerk-Tour

      Dauer

      Planen Sie für die Führung bitte 1 bis 1,5 Stunden Zeit ein. Die genaue Dauer hängt unter anderem davon ab, ob die detaillierte Besichtigung einer einzelnen Produktionsstätte gewünscht ist (siehe Anmeldeformular).

      Hinweis

      Sollten Sie von weiter weg kommen, aber ohne eigenen Bus anreisen, stellen wir Ihnen für die Führung gerne einen Bus zur Verfügung. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass dieser Service kostenpflichtig ist.

      Kostenfrei

      Für Besucher aus einem Umkreis von maximal 20 Kilometern ist die Lippewerk-Führung grundsätzlich kostenfrei. Dasselbe gilt, wenn Sie als Gruppe von weiter weg mit einem eigenen Bus anreisen und diesen für die Führung zur Verfügung stellen.

Darum lohnt ein Besuch des Lippewerks

Recycling ist heutzutage jedem ein Begriff. Trotzdem bleibt das Thema im normalen Alltag eher abstrakt. Wirklich Teil des Recyclingprozesses ist man nur im ersten Schritt, wenn es ums Getrenntsammeln zu Hause oder auf der Arbeit geht. Was danach mit Plastik, Bioabfall und Co. passiert, wissen die wenigsten. Schade eigentlich. Denn kaum etwas ist spannender, als Material auf dem Weg vom Abfall zum wiederverwendbaren Rohstoff zu begleiten. Im Lippewerk geben wir Ihnen genau dazu Gelegenheit. In manchen Bereichen wie dem Kunststoffrecycling oder der Biogutaufbereitung sogar regelrecht zum Anfassen. Freuen Sie sich darauf.

Sicherheitshinweise vorab

  • Wir bitten Sie, die folgenden Hinweise und Sicherheitsbestimmungen aufmerksam zu lesen und die darin aufgeführten Regeln unbedingt zu befolgen. Die Einhaltung dieser Regeln dient Ihrer eigenen Sicherheit.

      Grundsätzlich erfolgt das Betreten des Werksgeländes auf eigene Gefahr. Bei Schülergruppen ist die jeweilige Aufsichtsperson für die Einhaltung der Besucherregeln verantwortlich.

      Für eventuell entstandene Schäden – zum Beispiel verschmutzte Kleidung – kann keine Haftung übernommen werden.

      Folgen Sie den Anweisungen des Gruppenführers und Betriebspersonals.

      Entfernen Sie sich während der Besichtigung nicht von Ihrer Gruppe und verlassen Sie die vorgegebenen Wege nicht.

      Bei der Führung erhalten Sie persönliche Schutzausrüstungen (zum Beispiel Warnweste), die Sie bei Verlassen des Busses stets zu tragen haben.

      Das Tragen von festem Schuhwerk ist erforderlich (keine offenen Schuhe oder Schuhe mit hohen Absätzen). Anlagen, in denen Sicherheitsschuhe Pflicht sind, dürfen nicht ohne diese betreten werden.

      Langärmelige, geschlossene Oberbekleidung und lange Hosen sind Vorschrift.

      Berühren Sie bei einem Ausstieg keine laufenden Maschinen oder sonstige technische Anlagen und auch keine Schalteinrichtungen.

      Achten Sie bei einem Ausstieg auf den innerbetrieblichen Straßenverkehr.

      Während der Führung sind Foto-, Film- und Tonaufnahmen nicht gestattet. Ausnahmen bedürfen der Zustimmung durch die Geschäftsführung.

      Rauchen und der Verzehr alkoholischer Getränke sind auf dem Gelände des Werks nicht gestattet.

    • Recycling mit anderen Augen sehen. Eine Werkführung vermittelt Einblicke in Aufbereitungstechnologien, die einem sonst verwehrt bleiben

  • Gerne können Sie telefonisch einen Besichtigungstermin vereinbaren:
    +49 2306 106-0

    Besucherführung

    Werkübersicht

    Nachhaltigkeit

    REMONDIS-Gruppe

Diese Seite verwendet aktuelle Techniken, die in dem von Ihnen verwendeten Browser unter Umständen nicht korrekt angezeigt werden können.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet-Explorer oder weichen auf einen anderen Browser wie Chrome oder Firefox aus.
Schließen